SANIEREN STATT LIQUIDIEREN

Insolvenzverwaltung

INSOLVENZ ALS CHANCE

Die Insolvenz eines Unternehmens stellt für die Betroffenen meist eine einschneidende Erfahrung dar, sei es als Inhaber, Geschäftsführer, Gesellschafter, Gläubiger oder Arbeitnehmer. Umso höher ist unsere Verantwortung als Insolvenzverwalter, das Beste aus der Situation zu machen.

Das heißt für uns grundsätzlich: Sanieren statt liquidieren. Denn der Insolvenzantrag bedeutet noch keineswegs das Aus für ein Unternehmen, sondern oft eine Chance, den Kurs des Unternehmens zu korrigieren. Die erfolgreiche Sanierung des Unternehmens rettet Arbeitsplätze, erhält Werte und vermeidet Schäden. Um das zu schaffen, verlassen wir uns auf unsere besonderen Stärken: Schnelligkeit, Spezialisierung und umfangreiche Branchenerfahrung.

Aufgrund langjähriger Erfahrung sind wir in der Lage, unmittelbar nach unserer Bestellung die ersten wichtigen Entscheidungen zu treffen. Vor Ort erstellen wir einen Notfallplan und erarbeiten die Basis, auf der das Unternehmen schnell wieder handlungsfähig werden kann.

Das Insolvenzrecht lässt sich mit Fug und Recht als „Königsdisziplin“ bezeichnen. In keinem anderen Rechtsgebiet müssen verschiedenste Rechtsverhältnisse und Interessen in gleichem Maße berücksichtigt werden. Durch unsere fundierten betriebswirtschaftlichen Kenntnisse und unser arbeits- und gesellschaftsrechtliches Know-how sind wir in der Lage, in kürzester Zeit langfristige Lösungsansätze zu erarbeiten und die wirtschaftlichen Interessen zu bündeln. Wir vermitteln zwischen Banken, Investoren, Betriebsrat und Gläubigern.

Wir verfügen über eine langjährige Erfahrung in der Abwicklung von Insolvenzverfahren ganz unterschiedlicher Branchen und Größe. Besonderheiten der Produktionsabläufe, Kundeninteressen und Vertragsgestaltungen sind uns bekannt. Die Bandbreite der von uns verwalteten Unternehmen reicht vom inhabergeführten Kleinunternehmen bis hin zum Global Player.

Bei Bedarf ziehen wir externe Spezialisten hinzu. Wir verfügen über ein ausgedehntes Netz von Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern, Kaufleuten, Sachverständigen und Interims-Managern.

Durch die zunehmende Globalisierung hat eine Insolvenz oft weitreichende Auswirkungen. Hier kommen unsere Kenntnisse des internationalen Insolvenzrechts und ausländischer Rechtsordnungen zum Tragen, die wir kontinuierlich erweitern und aktualisieren. Auf diese Weise können wir bei grenzüberschreitenden Verfahren unsere Schritte mit Gläubigern, Vertragspartnern und Insolvenzverwaltern im Ausland optimal koordinieren.